Notarin Cornelia Jänicke

Ich bin Notarin aus Leidenschaft. Ich sehe mich als Vermittlerin zwischen Ihrem Anliegen und dem juristisch exakten Vertrag, der die Vorgaben der Fachsprache präzise beachtet, um größtmögliche Rechtssicherheit zu bieten.

Mich fasziniert die Aufgabe durch eine vorausschauende, durchdachte und umfassende Vertragsgestaltung spätere Konflikte und Auseinandersetzungen von Anfang an zu vermeiden. Dies setzt eine umfassende Ermittlung des Sachverhaltes und Beratung voraus, um nicht wichtige Aspekte und Folgen unberücksichtigt zu lassen. Das mir hierbei entgegengebrachte Vertrauen weiß ich zu schätzen und bedanke mich dafür.


seit 2010

 


Notarin in Leipzig

1998 – 2010

 

 

Notarassessorin in Sachsen

  • Verwaltung der Notarstellen JR Röber und Dr. Ritter in Leipzig   
  • Notarvertretungen in ganz Sachsen 
  • Ausbildungsabteilung der Ländernotarkasse A.d.ö.R. in Leipzig  
  • Schriftleiterin der NotBZ (Zeitschrift für die notarielle Beratungs- und Beurkundungspraxis)

1997 - 1998

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht und Urheberrecht der Universität Leipzig

 

1997

 

Zweites Juristisches Staatsexamen

 

1995 – 1997

 

Referendariat am Landgericht Leipzig

1995

 

Erstes Juristisches Staatsexamen

 

1992 – 1995

 

Studentische Hilfskraft und später wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht und Zivilprozessrecht an der Universität Leipzig

 

1990 – 1995 

 

Jurastudium an der Universität Leipzig

1971

Geboren in Jena

 

 

Notarin am Brühl

Notarin Cornelia Jänicke
Brühl 8
04109 Leipzig

Routenplanung

Telefon: (03 41) 9 83 87 60
Telefax: (03 41) 9 83 87 69
info@notarin-jaenicke.de

Geschäftszeiten
Mo - Do 08:00 - 17:00 Uhr
Fr 08:00 - 16:00 Uhr
sowie nach Vereinbarung