Skip to main content

Information zum Datenschutz für Benutzer der Webseite

Der Schutz personenbezogener Daten ist sehr wichtig. Sie haben einen Anspruch darauf, darüber informiert zu werden, welche personenbezogenen Daten zu welchem Zweck gespeichert und weitergegeben werden und welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben.

Im Folgenden erhalten Sie dazu wichtige Informationen (Art. 14 DSGVO). Im Detail gelten ausschließlich die Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher der Datenverarbeitung

(Art. 14 1 a) DSGVO)

Notarin Cornelia Jänicke
Große Fleischergasse 2
04109 Leipzig
Telefon: (03 41) 9 83 87 60

Datenschutzbeauftragter

(Art. 14 1 b) DSGVO)

Telefon: (03 41) 9 83 87 64
Telefax: (03 41) 9 83 87 69

Zweck der Daten

(Art. 14 1 c) DSGVO)

Die Daten werden erhoben, um eine fehlerfreie und funktionale Bereitstellung der Website zu gewährleisten, um auf Ihre Anfragen nach der Nutzung des Kontaktformulars und per E-Mail zu reagieren und Ihre Bewerbung über das Bewerbungsformular entgegenzunehmen.

Kategorien der Daten

(Art. 14 1 d) DSGVO)

Folgende Daten werden bei der Benutzung der Website verarbeitet:

Zugriffs-Logfiles und Fehler-Logfiles auf dem Server des Hosters Alfahosting GmbH, Ankerstraße 3 b, 06108 Halle (Saale) mit folgenden Daten:

  • Besuchte Webseite
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Cookies beim Benutzen der Website

Cookies sind kleine Textdateien, die die komfortable Nutzung ermöglichen.

Inhalte des Kontaktformulars, welche Sie ggf. an uns senden, mit folgenden Daten:

  • Anrede
  • Name und Vorname
  • E-Mail-Adresse
  • Inhalt der Nachricht

E-Mail Anfragen, welche Sie ggf. an uns senden, mit folgenden Daten:

  • E-Mail-Adresse
  • Inhalt der Nachricht

Inhalte des Bewerbungsformulars, welche Sie ggf. an uns senden, mit folgenden Daten:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Telefon
  • Angaben in Ihren Bewerbungsunterlagen

Nutzung von Google Maps, welche Sie ggf. von dieser Website aus starten:

IP-Adresse

Eine darüber hinausgehende Datenerhebung bei Nutzung unserer Website findet nicht statt.

Empfänger der Daten

(Art. 14 1 e) DSGVO)

Zugriffs-Logfiles und Fehler-Logfiles werden auf dem Server des Hosters Alfahosting gespeichert. Mit Alfahosting besteht ein Vertrag über Auftragsverarbeitung. Dieser Vertrag gewährleistet, dass Alfahosting die personenbezogenen Daten der Websitebesucher nur unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.

Cookies zur funktionalen Benutzung der Website werden nur auf Ihrem Endgerät gespeichert.

Inhalte des Kontaktformulars und E-Mail-Anfragen werden im Notariat gespeichert, bis diese verarbeitet und beantwortet wurden. Mündet Ihre Kontaktaufnahme in einen Auftrag für das Notariat, gilt die Datenschutzerklärung für Mandanten.

Inhalte des Bewerbungsformulars und der angehängten Dateien werden im Notariat gespeichert, bis diese verarbeitet, beantwortet und das Bewerbungsverfahren beendet wurde.

Bei Nutzung von Google Maps über diese Website wird die IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen. Die Datenübertragung in die USA wird auf die Standardvertragsklauseln der EU-Kommission gestützt. Details finden Sie hier: https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/,  https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/
Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de

Eine weitergehende Übermittlung, als die genannte, von personenbezogenen Daten in Drittländer erfolgt nicht (Art. 14 1 f) DSGVO).

Speicherung der Daten

(Art. 14 2 a) DSGVO)

Zugriffs-Logfiles und Fehler-Logfiles werden auf dem Server des Hosters Alfahosting nach 7 Tagen gelöscht.

Cookies werden auf Ihrem Endgerät gespeichert. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Inhalte des Kontaktformulars und E-Mail-Anfragen werden im Notariat gespeichert, bis diese verarbeitet und beantwortet wurden. Mündet Ihre Kontaktaufnahme in einen Auftrag für das Notariat, gilt die Datenschutzerklärung für Mandanten. Folgt aus Ihrer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular kein Auftrag, werden die Daten entsprechend den gesetzlichen Grundlagen gelöscht.

Inhalte des Bewerbungsformulars und mitgesendete Unterlagen werden im Notariat gespeichert, bis diese verarbeitet, beantwortet und das Bewerbungsverfahren beendet wurde. Folgt aus Ihrer Kontaktaufnahme über das Bewerbungsformular keine Anstellung, werden die Daten entsprechend den gesetzlichen Grundlagen gelöscht.

Ihre Rechte

(Art. 14 2 c) DSGVO)

Mit Nachweis Ihrer Identität und im Rahmen der gesetzlichen Grundlagen haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten folgende Rechte:

Recht auf Auskunft: Sie haben das Recht, darüber Auskunft zu verlangen, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Inhalte der Auskunft sind: Verarbeitungszwecke, Kategorien der personenbezogenen Daten, Empfänger oder Kategorien von Empfängern, geplante Dauer der Speicherung (Art. 15 DSGVO).

Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO).

Recht auf Löschung: Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern die Daten nicht zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig sind (Art. 17 DSGVO).

Recht auf Einschränkung: Sie haben das Recht auf Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten zur Geltendmachung von bestimmten Rechtsansprüchen (Art. 18 DSGVO).

Recht auf Datenübertragung: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten, soweit dies technisch umsetzbar ist  (Art. 20 DSGVO).

Recht auf Widerspruch: Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, sofern die Daten nicht zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung notwendig sind (Art. 21 DSGVO).

Ihre Rechte können Sie formlos beim Verantwortlichen der Datenverarbeitung anzeigen.

Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten zu beschweren.

Wichtiger Hinweis zu SARS-CoV-2 („Coronavirus“)

Vor dem Hintergrund der fortschreitenden Ausbreitung des Coronavirus bitten wir Sie, bei Ihrem Termin im Notariat

  • auf Begleitpersonen zu verzichten,
  • min. 1,5 m Abstand zu anderen Personen zu halten,
  • einen Mund-Nase-Schutz zu tragen,
  • Ihre Hände zu desinfizieren und
  • bargeldlos zu zahlen.

Intern haben wir weitere Maßnahmen zum Schutz Ihrer und unserer Gesundheit getroffen, zum Beispiel Hygienemaßnahmen und Streckung von Terminen, um Kontakt zwischen Mandanten zu vermeiden.

Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten. Die Maßnahmen dienen dem Schutz von uns allen.

Hinweise zur Erreichbarkeit des Notariats

Das Notariat ist nicht erreichbar am:

  • 01.02.2022 (Fortbildung)
  • 27.05.2022 (Freitag nach Himmelfahrt)
  • 27. und 28.12.2022